Produktion
Projekte Boddle SM
MAD MÄX 4 - 12


Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13


und


Sprüche machen kann jeder – Motorräder bauen Wenige
Der grauenhafte Präsident der mad mäxla kann beides

Michael „ Boddle „ Schellberg baute ein Motorrad an dem viele bislang technische Ansätze realisiert wurden.
Ein Prototyp als Denkanstoss für die Industrie.

Was braucht man im Supermoto.... einen kühlen Kopf, kühle Ansaugluft, kühles Benzin,
einen tiefen Schwerpunkt, wenig Gewicht, keine weit abstehenden sturzgefährdeten Massen wie den Auspuffendtopf und natürlich eine hammergeile Optik.....

Beginnen wir mit der Auspuffanlage, das Thema Nr 1. derzeit. Auf allen europäischen Strecken werden Phonmessungen gemacht, das Reglement schraubt die Lärmgrenze nach unten, wer seine Kiste leiser macht verliert kostbare PS. Strecken schliessen, um den Rennsport in Deutschland steht es schlecht. Die Industrie schafft es immer noch nicht leise Leistung im Bereich Supermoto anzubieten, kein Interesse, kein Markt, keine Stückzahlen ?
Oder schlichtweg keine Ideen ??????

Grund genug für Boddle die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Der Ansatz lautet: Auspuffkrümmer müssen runter, unter den Rahmen, weg vom Vergaser und vom Fahrerbein, dadurch ensteht mehr Länge und die Hitze wird von der Benzinaufbereitung abgeführt. Aber woher den Platz nehmen ?

Der Rahmen des neuen Fahrzeugs ist grundlegend modifiziert. Durch den downunder Auspuff wird ein aus Flachstahl bestehendes Stabilisierungskreuz eingeschweisst, die Motorhalterung und die Achsaufnahme sowie die vorderen Unterzuge wurden mit extra Oval-Blechen verstärkt. Der Lenkkopf wurde etwas gereckt ( 1 Grad ) und mit zusätzlichen Blechen statisch verbessert. Alle Schweissnähte wurden duch Alu-Stec im MAG – schweissverfahren nachbearbeitet und spannungsfrei nachtemperiert.

Die Auspuffanlage wurde von www.STG-Fahrzeugtechnik mitentwickelt . Ultrakompakt und leise sowie leistungsstark war die Vorgabe.
STG arbeitet für die Formel 1 und führende Automobilrennställe und hat alle Register gezogen.

Das Heck komplett mit der beliebten Napalm-Inge Flex abgetrennt und ist nun selbstragendes Schutzblech, Startnummerntafel und Sitzbankhalterung zugleich, zum Ärger der technischen Kommisare die derzeit den neuen technischen Sachverhalt prüfen.....Ist das nun ein starres Schutzblech oder ein flexibler Auspuff ?

Der Jo Bauer Renn-Motor wurde speziell behandelt, zuerst wurde die Originalzündung mit der schweren Schwungmasse entfernt und eine Rennzündanlage eingebaut. Beim Zerlegen des Motors wurden weitere Massenoptimierungen vorgenommen, Ventilsitze aus der Moto GP etc etc..... auf weiteres Nachfragen nach Details verfinsterte sich die Miene von Boddle und seine Ader am Kopf beginnt zu schwellen....keine Internas, alles Original... so der trockene Kommentar......Geschickt lenkten wir das Thema auf das neue RHB System das Boddle mit Rüdi von MOTOTECH schon seit 2005 diskutiert. Rear Hand Braking System, das heisst anstatt Kupplungshebel wird eine umgebaute Magura Radial Pumpe mit der hydraulischen Kupplung über ein einstellbares Regelventil verbunden, das dann auf die hintere Bremse in einem Verhältnis von 70-30 wirkt. Ergänzt wird das System durch die RECLUSE Automatic Kupplung.

Das Fahrwerk wurde von Supermoto Style Factory und Twenty modifiziert, Lars Dicke zog alle Feinheiten aus der Schatulle um dem dicken Präsi ein komfortables Gleiten zu ermöglichen. Die Gabel steckt in den bekannten Jasi-Brücken aus dem Hause MH in dezentem schwarz-eloxiertem Alu gehalten und mit 16 Aluschrauben gesichert.

Der Tank besteht aus Carbon und ist ein Prototyp, der zweiteilig mit 7 litern sehr schmal und elegant am Rahmen der Berg klebt. Verbunden werden die Tankhälften durch eine RAM Air Hutze, die frische Luft direkt an den vergrösserten Spezialluftfilter lenkt. Die ebenfalls aus Carbon bestehenden Seitenteile führen die Luft auf den Hochleistungskühler und werden durch ein Aluminium Gitter noch optisch aufgewertet.

Der Beginn der Luftführung wird durch die böse Carbon Startnummertafel mit 2 vergitterten Lufthutzen eingeleitet. Die Originale Motorentlüftung wurde umgebaut und unter der Startnummertafel zu einem Öl-Luftabscheider-Rückfluss-System modifiziert. Die Bremsanlage besteht komplett aus Magura Teilen, vor allem die links sitzende Sonderanfertigung einer Bremspumpe für das Hinterrad Brems-Kupplungsystem am Lenker. Die zwei schwarzen Radial Pumpen sind an den hartcoadierten, schwarz eloxierten Magura Lenker geschraubt und stehen zum Nahkampf bereit.

Neu ist auch die Sitzbankoptik. Boddle bietet in Zusammenarbeit mit Independant Racing komplette Designs an. hunderte Kunstledersorten, von Schlange bis Raptorhaut
oder Aligator, Samt, Nietenlook, alles ist machbar......die Kunstlederdesigns sind mit dem aufklebbaren Dekor abgestimmt und der Look übernommen.

Da steht Sie nun, einem superschlanken, schwarzen Dobermann-Weibchen gleichend, schnell, aggressiv und superleicht....fehlt nur noch eine gute Fahrerinn, den Boddle ist ehrlich genug um sich selber mit knapp 50 Jahren keine Chancen auf gute Plätze in der DM zu erhoffen, er setzt auf die Jugendarbeit im Verein und auf der Strecke. Wer meint, das Teil beherrschen zu können sollte sich beim mad mäxla racing team melden, wer weiss......!

Wer Fragen hat oder seine Berg zersägen lassen will, meldet sich bei boddle@madmaexla.de
call 0172 6302 401

































alles frisch, dank Raptor Jo.......danke für Support......suuuper



Rennzündung und Themoventildeckel ( ab Lager 48 Euro das Paar )



optimierter Kopf



Ventilsitze aus der Moto GP


ultrakompakt Auspuffanlage von STG


Carbon bringt Gesamtgewicht von nur 108 kg



short heck



lange Wege der Krümmer unterm Motor, das bringt ein kurzes Heck mit wenig schwingender Masse......( der Fahrer ist fett genug )




Indifferenzrohr



chrome und schlange........sehr böse



Nr 5 lebt



Carbonierung jeglicher teile auf anfrage........aufbau oder nur oberfläche mit 1 Lage Gewebe ( hier reiner Carbon Body )




Carbon Schutz



handbremsscheibe



RHB System mit Handbremse auf die Kupplung und Hinterrad



hier das PDF mit Mustervorlagen, wir beziehen Sitzbänke, Hosen, Kombis, Gartenmöbel.-.-.........sitzbank ab 90 Euro Kunstleder_Kollektion.pdf Kunstleder_Kollektion.pdf



reste werden verwertet






carbon und Schlange.........




powered by

-

Tobacco & cigarettes
Exhaust and Monocok development



http://www.werbefotografie.de/fotomotbox
thanks for pics

Prüfstand, Öhlins Fahrwerke und mehr

thanks for pressereports

power drive system, suspensions, rekluse-systems


Wir setzen auf das Beste was der Markt zu bieten hat

+ ABC Foliendesign

Raptor Racing........danke Jo




Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13