News
diverse Rennen
Werner Rennen 1
Werner das Rennen - MAD MÄXLA live dabei 3-5 September 2004 Lausitzring 2004
http://www.werner-das-rennen.de
Seiten [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] [ Presseberichte / Sendetermine ] wird aktualisiert


Vorwort
Wir schreiben das Jahr 2004, die Benzinreserven sind erschöpft, die mad mäxla vertreten durch Boddle und Stefan
machen sich auf den weiten Weg in den Osten. Auf der Jagd nach Benzin, Ruhm und Ehre. Wieder mal wurden alle finanziellen und
materiellen Reserven für die Schlacht am Lausitzring aufgebracht. Wir haben aus unseren Gartenbunkern
die letzten Reserven des 100 Oktan Sprits ausgegraben.

Rötger( Werner Brösel ) und Andi Feldmann haben unsere grossen Sprüche ernst genommen
und uns eingeladen und erwarten die totale Show. Rund 400 Journalisten aus aller Welt sind angereist,
die Pressebüros sind voll, fast alle TV Stationen wollen Material einsammeln.

Die Affenbande mit cirka 50 Leuten und Riesen Truck und Durchlaufkühler erwartet uns auch schon.
Der Schlagabtausch wird unvermeidbar. Dieses Spektakel geht in die Geschichte ein......

" Wer daheim bleibt hat Angst " ....so könnte der Titel dieser Story heissen.

Wir haben ausreichend Eintrittskarten, eine Formel 1 Box direkt unter der VIP Lounge
, mit Drehstrom, Pressluft eigenem Bad, Dusche, WC, Innen und Aussenbeleuchtung, Werbeflächen,
elektrischen Rolltoren, eigenen Mülleimern mit Schlüssel erhalten.

Die Rennstrecke ist offen, Zeitnehmerteams stehen bereit und wir werden 3 Tage mit allen erdenklichen Vehikeln testen, rumrasen,
burnen, und viel Spass haben.

In der Wernerstadt erwarten uns schon die Fans........wow

Wir danken unseren Sponsoren :
software solutions

ACHTUNG der Webserver kann teilweise überlastet sein, bitte später probieren, wenn Seiten nicht laden !!!




Nun gilts.....



Anreise........unser NEOPLAN hat keine Kompression mehr, am Berg macht er noch knapp 40 Sachen .........

.

wir fahren in 2 Tagen 750 km Richtung OSTEN



...nur der man im mond schaut zu




100 bergab und 40 bergauf



...........egal durchhalten...Hinfahrt 11 stunden, Rückfahrt 12 Stunden




stahlblaue Nacht....stahlblauer Tag........der Wettergott liebt uns..rechts: Stefan, mein Mechanker schläft.......




mein Copilot leistet mir Gesellschaft





na alter Langschläfer............Stefan sieht NOCH nicht gut aus !!!!!!-..................



....hi hier steht das MAD MÄXLA Racing team........der Rest der Jungs muss zuhause Kinder hüten.......!!!!!!





hurra, fast geschafft





Endlich wir sind da.......kaum Schilder aber eine Riesen Rennstrecke-................Europa Speedway Lausitzring





Man bereitet sich schon auf uns vor.........die Fahrer und die Zuschauer werden von den Ordnungshütern analysiert





Im Anmeldebüro treffen wir die Affenbande aus Hamburg ....was fuer ein Zufall :-)



die empfangsdamen sind etwas verwirrt über unser erscheinungsbild..................

.
Stilleben auf neutralem Boden




affen wo hin man schaut





so und nun gehts rein...ein irres gelände, alles nagelneu 2 jahre erst alt..........wow



die strecke ist zu fuss nicht zu meistern



imposant und vom grössenwahn gezeichnet......der Lausitzring



skurile Eindrücke, alles menschenleer





die ersten zuschauer versuchen sich reinzuschmugeln...........



wir haben einen zufahrstpass mit VIP Lounge, und allem drum und dran......



ab durch den Tunnel,,,,,,,da drin kann man richtig Lärm machen........





Werner das Rennen - MAD MÄXLA live dabei 3-5 September 2004 Lausitzring 2004
http://www.werner-das-rennen.de
Seiten [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] [ Presseberichte / Sendetermine ] wird aktualisiert