News
diverse Rennen
Flugplatzblasen 2005-1
weiter zu Seite 1 2 3 4

FLUGPLATZBLASEN 2005 http://www.flugplatzblasen.de
Mit Dragsterampel, Reaktionszeit und Höchstgeschwindigkeit!
Gewertet wird die schnellste Zeit, wie bisher, unabhängig von der Reaktionszeit!

30 Gruppen von Pocket bis Krankenfahrstuhl....

presse berichte 3.Driften für Behinderte Zeitung.docBericht Schwäpo 3. Blasen.docErgebnisse.docPocket Nachbericht.doc

Beim 3. Flugplatzblasen wurden sämtliche Rekorde gebrochen. Rund 18000 Zuschauer bekamen
über 350 Teilnehmer mit über 800 Starts zu sehen.

Nachdem Napalm Inge mit dem Bürstner und Boddle mit dem Team LKW den Vereinskameraden Markus
Haas abgeholt, noch schnell einige Husabergs zum Zerblasen in den Doppeldecker Neoplan
eingeladen hatten, setze sich das Trio mit über 40 m Fahrzeug-Länge in Richtung Aalen in Bewegung.

Dort wurden die Fahrer schon mit Beifall direkt auf die Strecke gelostst und
schon gingen die ersten Ampeln für die 400 m Dragsterstrecke an. Boddle musste mit
einem defekten hinteren Radlager und einem wieder quer abgerissenen Hinterreifen seiner Husaberg
Monkey kämpfen und warf noch schnell ein 16 Ritzel auf den 470 ccm Motor, Napalm Inge hatte
auf der Solitude seine Honda-Kupplung durch permanentes Wheely fahren verrauchen lassen und
stieg auf eine serienmässige MH Husaberg 650, welch ein Anblick.

In knapp 30 Fahrzeugklassen, vom Bobby Car mit Motor
bishin zum Rasenmäher, Pocketbike, Dragster und LKW waren über 400 Starter angereist.
In der Klasse 26 offene Motorräder ohne Begrenzung konnte Markus "Hasi" Haas mit einer Zeit
von 11,79 sensationell den ersten Platz abräumen, gefolgt von Helmut " Inge " Kopp auf dem 2. Platz mit 11,98.
Boddle hatte Pech, verschaltete sich mehrfach und mit festgefressenem Hinterrad waren nicht mehr
wie 14,01 auf die 400 m für die Monkey drin. Vielleicht hätte man in einer anderen Klasse starten sollen.
Geplant wird nun eine Dragbar und ein 700ccm Motor.

Gegen Nachmittag war die Zuschauermenge so stark angewachsen, das der Verkehr in Elchingen zusammen
brach und der komplette Flugplatz war prall mit Schaulustigen gefüllt. Fahren durfte jeder, keine Lizenzdramatik,
keine Altersbegrenzung, kein ADAC, alles lief superlocker und professionell.
Nach einigen Autogramm- sessions und Megaphon-Kundgebungen
wurden dann die Reste der Maschinen eingeladen und die letzen mad mäxla
machten sich nach der Siegerehrung spät in der Nacht auf den Heimweg.

Somit konnte der Verein und seine Rennfahrer auch in der Kinder und Monkeygruppe
fast 25000 Zuschauern in 2 Tagen unsere Sportart und Fahrzeuge näher bringen, ein Riesenerfolg
in der Presse und bei den lokalen Veranstaltern. Die mad mäxla sind bereits heute schon
auf allen Events in 2006 eingeladen und der Terminkalender wird so voll das einige sich
überlegen sollten alle Zelte zuhause abzubrechen und den Supermoto Rock´n Roll
als Fulltime Job zu betreiben.....die Sponsorgespräche werden es zeigen !!!

Gute Fahrbilder gibt es hier ( wir hatten niemand der uns beim fahren geknipst hätte BILDERGALLERIE von .torsten-konrad dann auf GALLERY gehen, dann auf AUTO )
oder hier unter SZON.de / fotoreportagen



Sonntag morgen.......Aufbruch mit Nebel ( nicht nur auf der Strasse ) von Stuttgart nach Aalen-Elchingen,
vorher noch bei MH-Motorraeder.de was zum fahren abholen und Hasi mit HasiHasi Frühstück ans Bettchen bringen.



Im Wagenburgtunnel hat mich Napalm-Inge überholt.............gut das ich immer in Asbestunterwäsche fahre



Bei Hasi vor dem Laden wurde gefrühstückt................



Lecker Rührei, Bio Brot und selbstgezüchtete Eier, dazu Mamas Brombeergsälz..... ha freile, leider nur Joghurt
butter, den irgenwo muss man ja Kalorien sparen.



Hmmmmmm Michaelas Müsli schmeckt sogar den Kleinsten ......



lecker äpfelchen........................von Inge



Hallo Tankwart.......wir wollten hier mal Tanken..........so eben 800 liter Diesel...und packen sie die Punkte-Rücksäcke
gleich in den Anhänger.



Frieder scheint sehr glücklich.......finger geht wieder..........Rasen ist angesagt



Schon morgens Verkehrschaos.........



was tun.................?? beratung..... Boddls Megaphonaktion bringt die Ordner schliesslich dazu, uns am Stau
vorbei direkt auf die Stecke zu lotsen....von wegen Fahrerlager......das Böse parkt direkt an der Strecke, wer bewirksam
vor den erwarteten 20.000 Zuschauern.



alles vorhanden um sich schnell mal aufs Klo zu begeben........



Zuschauer schon früh morgens............die Leute von der schwäbischen Alb sind echt hart drauf...





Beratung am Truck



VOm Caipi Deck des mad mäxle LKWs sieht man die geamten 2 km Strecke sehr gut....wohl dem der hier
sein Werbebanner angebracht hat.....



MH Bus dezent geparkt



Hasi hat Anspruch auf den Ehrenplatz auf dem Caipi Deck



er wird voll, das Rennen beginnt in 1 stunde



Kaum ein Durchkommen, die Massen belagern alles



cooler Mechaniker.......wechselt mal eben noch die Kopfdichtung







midi Monkey.....



us big blocks



ab 900 euro zu haben.......serien Monkey Chopper............order now, get one freee !!!!



haste mal einen Euro??..............ne sorry............alles fuer flugzeugsprit ausgegeben



imme rwas los bei uns...



siegerehrung........noch zu früh


mustang neu.......fett






weiter zu Seite 1 2 3 4